Hamperle-Kapelle

Auch die Hamperlekapelle ursprünglich „Kapelle Bautsch“ ist seit 1960 mit bei unserer Fasnet dabei. So sind sie am Rosenmontag, und auch bei Schnurren mit dabei. Aber auch auch bei Narren sowie Verbandstreffen, lässt es unsere Musik nicht nehmen, uns zu begleiten. 


Schon viele berühmte Dirigenten leiteten die Hamperlekapelle. Unter anderem Der Berühmteste war wohl   „Herbert von Trallalla“.


Mit der Zeit aber schrumpfte die Begeisterung der Musiker an der Fasnet. Daher machten die Verantwortlichen im Jahr 2007 Nägel mit Köpfen. Man war das „Bautschmusik machen“ satt, und drum baute die Narrenkapelle zur Guggemusik um. So wurden aus so manchen verstaubten Narrenmarsch zu einer flotten und fetzigen Nummer. Auch das Outfit sowie die Besetzung der Instrumente hatte ein neues Gesicht bekommen.  

So ist die Freude an unsrer Musik ungebrochen. Denn es würde Ja etwas fehlen. Oder wie ein Elferat mal so schön sagte : „ Ä Umzug Ohne Musik isch wie ä Supp ohne Salz“

Zurzeit obliegt die musikalische Leitung: Fabian Kien                                                                               

Erster Vorstand ist Patrick Roth